Gnocchi mit gebratenen (Salbei-) Möhren

Dieses Gericht ist schnell und einfach gemacht und unsere Jungs lieben diese gebratenen Möhren, so dass ich für uns 3 tatsächlich immer 1kg Möhren schäle und mit unserer Küchenmaschine in Scheiben schneide.

Die Möhren in einer Pfanne mit Deckel in viel Butter (insgesamt lege ich da Stück für Stück fast 100g in die Pfanne) erst einmal bei mittlerer Temperatur ein paar Minuten weich dünsten lassen. Wenn die Möhren weich sind, den Deckel entfernen und jetzt noch braten, dass sie teils eine Bräune bekommen. Ich habe meine Möhren in einer separaten Pfanne mit ein paar Blättern frischen Salbei gebraten, da unsere Jungs den Salbei leider dabei nicht mögen und ich finde gerade den darin ganz großartig – so verschieden sind eben Geschmäcker. :-)

Die Gnocchi in leicht gesalzem kochendem Wasser ca. 3 min gar ziehen lassen, bis sie an der Wasseroberfläche schwimmen.

Ich salze und pfeffere dieses Gericht tatsächlich ansonsten nicht, da der frisch geriebene Parmesan noch einiges an Würze dazu gibt – aber das ist natürlich Geschmackssache. Bei unseren Jungs sind meist mehr Möhren als Gnocchis auf dem Teller, was ich völlig o.k. finde, da diese eh gesünder sind. ;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.