Weiße Trinkschokolade mit Chai-Gewürz

Ich bin besonders im Winter immer ein großer Chai-Fan. Von daher hat mich sofort ein Rezept zu weißer Schokolade mit Chai-Gewürzen gereizt, dass ich im Netz gefunden hatte. Ich habe es allerdings direkt ein bisschen modifiziert.

Zutaten:
400g weiße Kuvertüre, 20 ml Sahne, 1 TL Zimt, 1/4 TL Nelkenpulver, 1/4 TL Vanillenpulver, 1/2 TL Kardamon
trinkschokolade_2

Die Kuvertüre in Stücke schneiden und in einem heißen Wasserbad schmelzen. In der Zwischenzeit die Gewürze mit der Sahne vermischen. Da ich Kardamon-Samen genommen habe, habe ich von diesen die Schale entfernt und diese dann mit einem Mörser zerstossen. Die Gewürz-Sahne unter die geschmolzene Schokolade rühren und sofort in Cake-Pop Förmchen füllen. Die Menge reicht genau zum Füllen der 16 Cake-Pop Förmchen. (In dem Rezept wurden leere Mini-Fruchtzwerge Becher genommen.) In die Schokolade sofort Holzstäbchen stecken (was aber nicht sein muss – sieht halt netter aus). Ich sammel im Sommer immer die Holzstäbchen vom Stileis, aber man kann diese Stäbchen auch kaufen.
trinkschokolade_3
Die Schokolade nun ein paar Stunden zum Erkalten in den Kühlschrank stellen. Das tolle bei der Cake-Pop Form ist, dass die Schokoladen-Kugeln nach Erkalten ganz einfach heraus gedrückt werden können.

Für das Zubereiten der weißen Trinkschokolade nun eine große Tasse mit Milch ganz heiß machen und ein Schokobällchen am Stil hinein geben. Immer mal wieder umrühren, bis sich die Schokolade ganz aufgelöst hat. Dann genießen.

Da ich diese Trinkschokolade-Kugeln verschenken wollte, habe ich sie in Cellophanbeutelchen gesteckt und eine Kordel mit einem netten Anhänger, den ich bestempelt habe, daran gebunden.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *